Beste Morgensendung: Berliner Rundfunk 91.4 mit "Unser Team für Berlin"

Beste Morgensendung: Berliner Rundfunk 91.4 mit "Unser Team für Berlin"

Ron Perduss und Simone Panteleit von Berliner Rundfunk 91.4 mit Laudator Matze Knop (r.) © Deutscher Radiopreis / Morris Mac Matzen Foto: Morris Mac Matzen

Ron Perduss und Simone Panteleit mit Laudator Matze Knop (r.)

In der Kategorie "Beste Morgensendung" geht der Deutsche Radiopreis 2018 an den Berliner Rundfunk 91.4. Die Jury zeichnet Simone Panteleit und Ron Perduss mit ihrer Show "Unser Team für Berlin" aus. Die Laudatio hielt Comedian Matze Knop.

Begründung der Jury

Simone Panteleit und ihr Team meistern eine bemerkenswerte Bandbreite, die von guter Stimmung über Service bis zur Lokalpolitik reicht und auch vor den etwas komplexeren Themen nicht Halt macht. Ein hoher Reporteranteil sorgt für Präsenz in der Stadt und vermittelt den Hörerinnen und Hörern ein lebendiges Gespür fürs aktuelle Geschehen. Relevante Verbraucherthemen werden ernsthaft und nutzerorientiert aufbereitet. Simone Panteleit vereint als Gastgeberin journalistische Kompetenz und emotionale Hörernähe. Sie bezieht Stellung, zeigt sich glaubhaft engagiert und verleiht ihrer Sendung eine ganz persönliche Atmosphäre.

Ron Perduss und Simone Panteleit vom Berliner Rundfunk 91.4 © Berliner Rundfunk 91.4

Beste Morgensendung: Simone Panteleit und Ron Perduss (Berliner Rundfunk 91.4)
Der Preis in der wohl begehrtesten Kategorie geht in diesem Jahr an das Team um Simone Panteleit und Ron Perduss. Die Jury würdigt besonders die inhaltliche Vielfalt der Show.