Glasperlenspiel beim Deutschen Radiopreis 2018

Glasperlenspiel

Das Musikduo Glasperlenspiel beim Deutschen Radiopreis. © Deutscher Radiopreis / Benjamin Hüllenkremer Fotograf: Benjamin Hüllenkremer

Ihren ersten Live-Auftritt feierten Glasperlenspiel in Hamburg. Im legendären Club Logo hatten Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg damals mit der ebenso berühmten wie berüchtigten Säule zu kämpfen, die mitten auf der Bühne steht. 15 Jahre später hat das Elektropop-Duo buchstäblich alle Hindernisse, die einem Newcomer begegnen können, hinter sich gelassen.

Standortbestimmung für Digital Natives

Mit ihren Songs über Liebe, Freundschaft und die Suche nach dem, was wirklich im Leben zählt, haben Glasperlenspiel auf inzwischen vier Studioalben den Nerv der Generation Y getroffen. In einer schnelllebigen Zeit sind Songs wie "Echt", "Nie vergessen" oder "Geiles Leben" mal melancholische, mal selbstbewusste Orientierungshilfen. Songs, in die Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg oft auch Persönliches hineinlegen. Denn seit 2006 stehen beide nicht nur gemeinsam auf der Bühne, sondern teilen auch privat ihr Leben miteinander.

Das Musikduo Glasperlenspiel beim Deutschen Radiopreis. © Deutscher Radiopreis / Benjamin Hüllenkremer Fotograf: Benjamin Hüllenkremer

Glasperlenspiel: "Geiles Leben" & "Schloss"
Seit 2006 stehen beide nicht nur gemeinsam auf der Bühne, sondern teilen auch privat ihr "Geiles Leben" miteinander. Ob sie auch bereits ein gemeinsames "Schloss" füreinander gefunden haben ist derzeit noch nicht überliefert.

Der gemeinsame Weg begann für das Songwriter-Duo aber viel früher. Schon als Jugendliche machten beide in einer Kirchenpopband im baden-württembergischen Stockach gemeinsam Musik. 2010 erspielten sich Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg mit ihren Bandkollegen einen ersten Plattenvertrag durch den Sieg beim Nachwuchswettbewerb eines Radiosenders. Unter dem Namen Glasperlenspiel feierten sie ein Jahr später mit ihrer Debut-Single "Echt" einen ersten Erfolg beim Bundesvision Song Contest.

Geiles Künstler-Leben im Radio, TV und auf Tour

Seitdem treiben Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg ihre Musikerkarrieren mit vollen Einsatz voran. Seit 2014 zum Beispiel singt das Elektropop-Duo den Titelsong zur RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". An der Seite von Dieter Bohlen entscheidet Frontfrau Carolin außerdem in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar" über junge Nachwuchstalente. Und mit unzähligen Live-Auftritten bei eigenen Tourneen oder auf Festivals sucht die Band die Nähe zu den Fans.

Glasperlenspiel live 2017. © NDR / Fotograf: Axel Herzig

Glasperlenspiel gelten als hervorragende Live-Band.

Die Single "Geiles Leben" bescherte Glasperlenspiel den bisher größten Erfolg. Zwar verfehlte der Song die Nummer-1-Platzierung haarscharf, aber er hielt sich mehr als ein Jahr in den deutschen Charts. Mit ihrer Kritik am oberflächlichen Partyleben haben Carolin Niemczyk und Daniel Grunenberg obendrein einen der größten Radiohits der vergangenen Jahre geschaffen.

Könglicher Sound bei der Radiopreis-Gala

Dass es dabei nicht bleiben wird, dürfte so gut wie sicher sein. Im Frühjahr haben Glasperlenspiel ihr viertes Album "Licht & Schatten" rausgebracht. Mit ihrer neuen Single "Schloss und ihrem Hit "Geiles Leben" traten sie am 6. September beim Deutschen Radiopreis auf.

Stand: 06.09.18 23:34 Uhr