Ute Rang

Ute Rang

Ute Rang, Mitglied der Jury für den Deutschen Radiopreis 2019. © Grimme Institut

Ute Rang

Ute Rang hat 20 Jahre lang als Medienredakteurin der "Thüringer Allgemeine" täglich über Radio und Fernsehen geschrieben und die Berichterstattung auf diesem Gebiet konzipiert. Sie volontierte bei der "Sächsischen Zeitung", studierte an der Universität in Leipzig und ging dann nach Erfurt. Hier hat sie in der Ausbildung des Nachwuchses, am News-Desk und projektbezogen gearbeitet und eine Redaktion geleitet.

Als Mitautorin erhielt sie den Deutschen Lokaljournalistenpreis für die Reihe "Meine Wende" und einen European Newspaper Award für "Thüringer Grenz-Wege".