Prof. Dr. Tanjev Schultz

Prof. Dr. Tanjev Schultz

Tanjev Schultz - Mitglied der Jury für den Deutschen Radiopreis 2020. © JS Mainz

Tanjev Schultz

Tanjev Schultz ist Professor für Journalismus an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Zuvor war er Redakteur der Süddeutschen Zeitung und dort mit Innenpolitik, Bildung, Terrorismus und Rechtsextremismus befasst. Er studierte u. a. Philosophie und Psychologie und promovierte in Politikwissenschaft. In Mainz forscht Schultz zum Vertrauen in den Journalismus und zu Fragen der Medienethik. Seine Studierenden werden in allen Mediengattungen ausgebildet.

Für seine journalistischen Arbeiten erhielt Schultz mehrere Auszeichnungen, unter anderem den Nannen-Preis, den Goethe-Medienpreis und den Universitas-Preis für Wissenschaftsjournalismus. Schultz ist Autor mehrerer Bücher, u. a. zur Bildungspolitik, zu Guttenbergs Plagiatsaffäre und zum rechten Terror des NSU.