Beste Innovation: SWR3 und DAS DING mit "News for Natives"

Beste Innovation: SWR3 und DAS DING mit "News for Natives"

Der Radiopreis-Gewinner Christoph Ebner, Laudator Paul van Dyk und Gewinner Edgar Heinz (von links) 2013 © NDR Foto: David Paprocki

Laudator Paul van Dyk freut sich mit den Radiopreis-Gewinnern Christoph Ebner und Edgar Heinz.

Den Deutschen Radiopreis 2013 in der Kategorie "Beste Innovation" haben Edgar Heinz und Christoph Ebner erhalten.

Begründung der Jury

SWR3 und DASDING bilden mit einem crossmedialen Nachrichten-Konzept in der SWR3 Pop-Unit junge Lebenswelten durch Beiträge der "Digital Natives"-Reporter ab. Viele Themen entstehen im Social Web, bei aktiv beteiligter Community. Dieser innovative Prozess führt zur Einheit von Radio und Social Media.

Den Preis für die "Beste Innovation" übergab der Star-DJ Paul van Dyk.

Christoph Ebner und Edgar Heinz

Beste Innovation: SWR3 und DASDING
Mit einem crossmedialen Nachrichten-Konzept bieten SWR3 und DASDING "News for Natives". Den Preis für die "Beste Innovation" nahmen Christoph Ebner und Edgar Heinz entgegen.