Radiopreis 2017: Die Gala zum Nachlesen

Radiopreis 2017: Die Gala zum Nachlesen


22:46 Uhr

Und hier die Show-Highlights der Gala in Bildern:


22:41 Uhr

Impressionen von Roten Teppich:


22:36 Uhr

Hier noch mal alle Preisträger im Überblick:


22:28 Uhr

Ein "außergewöhnlich schöner Abend" - gelobt von vielen Laudatoren und Preisträgern - ist zu Ende gegangen


22:27 Uhr

Selbst Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz singt mit - leise zumindest.


22:26 Uhr

Künstler, Moderatoren, Laudatoren - und der ganze Saal singen mit.


22:24 Uhr

Der Radiopreis 2017 für die "Beste Morgensendung" war der letzte des Abends. Nun kommt das große Finale: Abba Legende Benny Andersson sitzt an Flügel und spielt "Thank You For The Music" - aus seinem neuen Album "Piano".


22:22 Uhr

Die Jury sagt:
"Unterhaltsame Höreraktionen, professionell aufbereitete Informationen aus Deutschland, der Welt und Hamburg. Dazu bunte Alltags-Themen - präsentiert von drei unterschiedlichen Charakteren, deren gute Stimmung Morgen für Morgen ansteckt. Die „Radio Hamburg – Morningshow“, das sind Birgit Hahn, John Ment und Staupilot André. Die Auszeichnung beste Morgensendung spiegelt auch die Nutzung der Hamburger wider: die Morningshow von Radio Hamburg ist seit Jahren die meistgehörte Morgensendung der Hansestadt. Wir finden mit Recht." 


22:21 Uhr
John Ment, Birgit Hahn und André Kuhnert von Radio Hamburg. © Radio Hamburg

John Ment, Birgit Hahn und André Kuhnert von Radio Hamburg.


22:19 Uhr

Der Radiopreis geht an...


22:16 Uhr

Weiter geht es mit der Kategorie "Beste Morgensendung" - Schauspieler Jan Josef Liefers ist der Laudator.


22:13 Uhr

Die Begründung der Jury:
"Persönlichkeit, schauspielerisches Talent und Können, Einfühlungsvermögen, eine wohlklingende Stimme und eine gehörige Portion Neugier für skurrile Geschichten aus Sachsen - Henriette Fee Grützner bringt alles mit, was sich Programmchefs von einem Nachwuchstalent erwarten. Im Radio kann sie ihr vielseitiges Talent täglich zur Schau stellen, egal ob als Entertainerin oder investigative Journalistin."


22:11 Uhr
Henriette Fee Grützner von RADIO PSR © Eric Kemnitz / www.SK-PICTURE.com Fotograf: Eric Kemnitz / www.SK-PICTURE.com

Henriette Fee Grützner von RADIO PSR


22:10 Uhr

"Bester Newcomer" 2017 ist...


22:08 Uhr

Nun geht es um den Preis für den "Besten Newcomer" - oder die "Beste Newcomerin". Den Preis wird Schauspieler Benno Führmann überreichen.


22:04 Uhr

Wenige Augenblicke vorher:


22:03 Uhr

Beth Dito singt "We coud run"


22:01 Uhr

Die Begründung der Jury:
"Radio unplugged, ganz ohne Computer und vorproduziertes Material. Viermal im Jahr bricht radioeins mit der "Radio Show" aus der Routine aus und huldigt der guten alten Zeit. Dass das nicht nostalgisch, sondern modern daherkommt, liegt an der Akribie, mit der jeder Bestandteil hand- und mundgemacht wird. Wenn Britta Steffenhagen, Magnus von Keil und der Minibeatclub in den Heimathafen Neukölln laden, überträgt sich die positiv aufgeladene Atmosphäre auf eine Zielgruppe, die vom Radio mehr erwartet als formatierte Berechenbarkeit."


21:59 Uhr
Alina Faltermayr und Britta Steffenhagen von radioeins (rbb) © Thomas Ecke Fotograf: Thomas Ecke

Alina Faltermayr und Britta Steffenhagen von radioeins (rbb)


21:59 Uhr

Der Deutsche Radiopreis 2017 für die "Beste Sendung" geht an...


21:56 Uhr

Peter Maffay ist Laudator für die Kategorie "Beste Sendung".


21:53 Uhr

Die Jury meint dazu:
"Politikmagazine, die die Ereignisse der vergangenen Woche Revue passieren lassen, gibt es viele. Hier haben wir es mit einer fast perfekten Sendung zu tun, die von einem kompetenten, freundlich, aber zäh nachfragenden und hörernah präsentierenden Macher lebt. Ein Vorbild - präsentiert von einem landesweiten Privatsender."


21:51 Uhr
Carsten Kock von R.SH © Annika Löwe Fotograf: Annika Löwe

Carsten Kock von R.SH


21:50 Uhr

Preisträger ist...


21:48 Uhr

Jetzt geht es um das "Beste Nachrichten- und Informationsformat" - Laudator ist der Präsident der Deutschen Bundesbank, Jens Weidmann.


21:42 Uhr

Stargeiger Nigel Kennedy ist jetzt zu hören mit "Caprice Radio" - eigens für die Veranstaltung heute komponiert.


21:39 Uhr

Die Begründung der Jury:
"Bei den Leichtathletik-Europameisterschaften im Sommer 1986 holt die DDR-Sportlerin Heidi Krieger die Goldmedaille im Kugelstoßen. Heute gibt es Heidi Krieger nicht mehr. Die Europameisterin hat sich entschieden, als Mann weiterzuleben. Aus Heidi wird Andreas Krieger. Die Reportage zeichnet sensibel den Leidensweg nach. Erst nach der Wende erfährt Krieger, dass er mit sogenannten unterstützenden Mitteln gedopt wurde. Der Autorin gelingt es, die Geschichte des systematischen Dopings im DDR-Sport mit ihrer ganz persönlichen Perspektive zu verbinden, denn Susann Krieger ist die Schwester von Andreas. Trotzdem wahrt sie die journalistische Distanz. Eine glänzend gemachte Reportage ."


21:37 Uhr
Susann Krieger von MDR KULTUR © MDR KULTUR / Frank Korte Fotograf: Frank Korte

Susann Krieger von MDR KULTUR


21:36 Uhr

Günther Jauch konnte es einfach nicht abwarten, zu verraten, wer den Preis für die "Beste Reportage" bekommt. Es ist:


21:35 Uhr

Ein Kommentar zur Robe von Toni Garrn:


21:32 Uhr

Jetzt geht es um die "Beste Reportage" - Laudator ist Günther Jauch.


21:30 Uhr

Die Begründung der Jury:
"Moderation ist nicht nur plumpes Sprechen. Moderation ist Verständnis, Redegewandtheit, Improvisationstalent, Teamfähigkeit, Humor, Schlagfertigkeit und natürlich auch Persönlichkeit. Das alles und noch viel mehr bündelt unser diesjähriger Preisträger in der Kategorie: Bester Moderator. Er ist mutig und unterhaltsam. Er ist kritisch und selbstkritisch. Er nimmt die Hörer mit und spricht nicht in Rätseln. Seine Sprüche sind legendär und seine Sendungen unvergessen. Und das auf einem permanent, beständig hohem Niveau. Er ist nie langweilig, anbiedernd oder gar unverschämt. "


21:29 Uhr
Wolfgang Leikermoser von ANTENNE BAYERN © ANTENNE BAYERN

Wolfgang Leikermoser von ANTENNE BAYERN


21:28 Uhr

"Bester Moderator" ist...


21:23 Uhr

Nun wird der "Beste Moderator" gekürt - Model Toni Garrn ist die Laudatorin.


21:19 Uhr

Wenige Minuten zuvor:


21:18 Uhr

Peter Maffay hat sich noch weitere Verstärkung an seine Seite geholt: Jennifer Weist von der Band Jennifer Rostock. Von den beiden gibt es den Song "Leuchtturm".


21:14 Uhr

Musikalischer Gast ist jetzt Peter Maffay - er wird zusammen mit Johannes Oerding auf der Bühne stehen (sorry, sitzen). "Über sieben Brücken musst du gehen" heißt der Song.


21:12 Uhr

Das sagt die Jury:
"Tief  unten in den Kellern des Funkhauses, da wo die Sonne nie hinkommt arbeiten Dirk Haberkorn und Boris Meinzer im FFH-Comedykeller tagesaktuelle Bestellungen der Moderatoren ab: "Du, Dirk, der Johannes Scherer braucht noch 'nen Gag zum Thema Brexit". In diesem 'Making-Off' überbieten sich die beiden Comedy-Redakteure mit Punchlines - mit ansteckendem Spaß am abgedrehten Wortspiel und einem außergewöhnlich guten Gespür für Timing. Jede einzelne Folge wirkt für sich, als täglicher Running Gag entwickelt die Serie Sucht-Charakter. Der FFH-Comedykeller - ein überzeugendes Konzept, kreativ getextet und hervorragend performt und produziert."


21:10 Uhr
Dirk Haberkorn und Boris Meinzer von HIT RADIO FFH © HIT RADIO FFH

Dirk Haberkorn und Boris Meinzer von HIT RADIO FFH


21:10 Uhr

Der Deutsche Radiopreis 2017 für die "Beste Comedy" geht an...


21:06 Uhr

Jetzt wird die "Beste Comedy" gekürt - Laudatorin ist Fürstin Gloria von Thurn und Taxis.


21:01 Uhr

Das sagt die Jury:
"Sonntagsgespräche gibt es in der deutschen Radiolandschaft viele. Die Jury zeichnet mit der Blauen Couch ein außergewöhnlich gelungenes Beispiel aus. Der Moderatorin Gabi Fischer gelingt es in diesen zwei Mittagsstunden auf Bayern 1 ihrem Gast, dem TV-Moderator Rudi Cerne, nahe zu kommen, ohne ihm zu nahe zu treten und zu unterhalten, ohne auch nur eine Minute oberflächlich zu werden. Dieses Gespräch ist Anschauungsmaterial für jeden angehenden Radiojournalisten."


21:00 Uhr
Gabi Fischer und Manuela Brenzinger von Bayern 1 © Bayerischer Rundfunk / Markus Konvalin Fotograf: Markus Konvalin

Gabi Fischer und Manuela Brenzinger von Bayern 1


21:00 Uhr

Der Preis für das "Beste Interview" geht an...


20:59 Uhr

Und noch einmal die "Beste Moderatorin" 2017:


20:59 Uhr

Zitat der "Besten Moderatorin" beim Deutschen Radiopreis:


20:56 Uhr

Jetzt geht es um den Deutschen Radiopreis für die Kategorie "Bestes Interview" - Laudator ist Unternehmer Michael Otto.


20:55 Uhr

Reaktion auf den Preis für N-JOY:


20:53 Uhr

Hier die Begründung der Jury:
"Sie macht seit mittlerweile 25 Jahren Radio und das nach wie vor mit unglaublich viel Spaß. Sie ist schlagfertig, mitfühlend, aber auch ernst und nachdenklich. Dabei nimmt sie selten ein Blatt vor den Mund und ist auch mal bereit, jede Radioregel zu ignorieren, wenn eine Sendung so für ihre Hörer interessanter wird."


20:51 Uhr
Gerlinde Jänicke von 94,3 rs2 © 94,3 rs2

Gerlinde Jänicke von 94,3 rs2


20:50 Uhr

"Beste Moderatorin" ist...


20:44 Uhr

Jetzt geht es beim Deutschen Radiopreis 2017 um die Kategorie "Beste Moderatorin" - Laudator ist Comedian Michael Mittermeier. Er nennt es "Königinnendisziplin".


20:40 Uhr

Musikalisches Intermezzo von Anne-Marie und einem Medley aus "Rockabye" und "Ciao Adios".


20:38 Uhr

Hier die Begründung der Jury:
"'Kopf Hoch. Das Handy kann warten' so heißt eine großartige Aktion von N-JOY, die seit fast zwei Jahren den Focus auf dieses so wichtige Thema lenkt und dabei nichts an Aktualität verloren hat. Berichte von Augenzeugen und Betroffenen berühren und schockieren. So wird für jeden nachvollziehbar, wie gefährlich die Benutzung des Handys am Steuer wirklich ist. Durch die Verbreitung über die sozialen Netzwerke, erfährt diese tolle Aktion eine Bekanntheit auch weit über das Sendegebiet hinaus. 'Kopf Hoch. Das Handy kann warten' ist interaktiv, crossmedial und macht die Hörer selbst zu einem Bestandteil dieser einzigartigen, extrem wichtigen Programmaktion."


20:36 Uhr
Melanie Fuchs und Philipp Goewe von N_JOY (NDR) © N-JOY/Pascal Strehler Fotograf: Pascal Strehler

Melanie Fuchs und Philipp Goewe von N_JOY (NDR)


20:36 Uhr

Der Preis für die "Beste Programmaktion" geht an...


20:32 Uhr

Mit dem Deutschen Radiopreis 2017 in der Kategorie "Beste Programmaktion" geht es gleich weiter. Laudatorin ist Ex-Skirennläuferin Maria Höfl-Riesch.


20:31 Uhr

Hier die Begründung der Jury:
"Musik-Casting Shows finden zumeist im Fernsehen statt und sind im Radio eher selten anzutreffen. Mit dem Radioformat 'Zwei Stationen Ruhm' von Gong 96.3 wird die S-Bahn zur spontanen Bühne für Münchener Musiktalente und die Fahrgäste zur härtesten Jury der Welt. Durch die Online Verlinkung der Aktion entstehen tolle Videos von den Auftritten und Reaktionen der Fahrgäste. Die Hörer können ihre Stimme für den besten musikalischen Beitrag abgeben. Der gekonnte Mix aus Vor-Ort-Aktion, Hörernähe und Verbreitung über Soziale Netzwerke macht aus dieser abgefahrenen Idee eine echte Innovation in der Radiolandschaft und damit eine preiswürdige Leistung in der Kategorie 'Beste Innovation'."


20:30 Uhr
Johannes Ott und Matthias Ulrich von Radio Gong 96.3 München © Radio Gong 96.3/Conny Stein Photodesign Fotograf: Conny Stein Photodesign

Johannes Ott und Matthias Ulrich von Radio Gong 96.3 München


20:29 Uhr

Und der Deutsche Radiopreis 2017 geht an...


20:25 Uhr

Jetzt geht es um den ersten Radiopreis des Abends: die "Beste Innovation" wird gekürt. Laudator ist Johannes Oerding.


20:27 Uhr

Moderatorin Barbara Schöneberger betritt die Bühne - und bedankt sich bei den Künstlern für den musikalischen Auftakt.


20:17 Uhr

Im großen Saal übergibt Adel Tawil jetzt an Wincent Weiss und "Musik sein".


20:14 Uhr

Jetzt steht Adel Tawil auf der Bühne und präsentiert mit der NDR Radiophilharmonie "Ist da jemand".


20:12 Uhr

Johannes Oerding performt "Kreise" - von seinem gleichnamigen fünften Studioalbum.


20:09 Uhr

Und zwar mit Musik: Die NDR Radiophilharmonie mit Johannes Oerding, Adel Tawil und Wincent Weiss.


20:06 Uhr

Jetzt geht es los!


20:00 Uhr

Comedian Matze Knop mit Dame:


19:57 Uhr
Moderatorin Barbara Schöneberger und die Radiokommentatoren Florian Weiss (ANTENNE BAYERN) und Elke Wiswedel (NDR 2)  Fotograf: Moris Mac Matzen

Moderatorin Barbara Schöneberger und die Radiokommentatoren Florian Weiss (ANTENNE BAYERN) und Elke Wiswedel (NDR 2)


19:54 Uhr

Der Radiopreis ist die erste Gala, die in der Elbphilharmonie stattfindet - das hat der NDR Programmdirektor Hörfunk, Joachim Knuth, verraten. Im kommenden Jahr kehrt die Gala wieder in den historischen Schuppen 52 zurück.


19:47 Uhr
Moderator Günther Jauch vor der Elbphilharmonie in Hamburg © Deutscher Radiopreis Fotograf: Philipp Szyza

Auch Günther Jauch wird eine Laudatio halten - und zwar für die "Beste Reportage"


19:42 Uhr

So gaaaaaaanz langsam füllt sich der Saal - wird auch Zeit: Um 20.05 Uhr geht es los:


19:38 Uhr

Model Toni Garrn ist nicht nur Gast - sie wird auch auf der Bühne stehen.


19:36 Uhr
Der große Saal der Elbphilharmonie in Hamburg © Deutscher Radiopreis Fotograf: Philipp Szyza

Blick in den Großen Saal der Elphi: Hier steigt ab 20.05 Uhr die große Gala!


19:35 Uhr

Barbara Schöneberger trägt heute Abend Hosenanzug in Koralle:


19:32 Uhr

Und wenn Sie wissen wollen, welche Künstler heute Abend auf der Bühne der Elphi stehen werden: Hier können Sie sich detailliert informieren:


19:28 Uhr

Falls Sie sich einen Überblick verschaffen wollen, wer heute den Deutschen Radiopreis 2017 abräumen könnte: Hier sind die Nominierten:


19:25 Uhr

Auch ARD-Terrorismusexperte Georg Mascolo ist bei der Radiopreis-Gala dabei:


19:16 Uhr

Die einzelnen Sender fiebern mit den Nominierten mit:


19:14 Uhr
Stargeiger Nigel Kennedy © NDR Fotograf: Benjamin Hüllenkremer

Stargeiger Nigel Kennedy beim Warmup: In der Tasse ist übrigens Tee!


19:12 Uhr

Adel Tawil im Interview: Ihm geht es gesundheitlich wieder ganz gut. Er hatte sich bei einem Badeunfall einen Halswirbel gebrochen. Heute Abend wird er mit der Radiophilharmonie auf der Bühne stehen.


19:10 Uhr

Fürstin Gloria von Thurn und Taxis meint, der Elphi-Fußboden sei nicht gerade Stiletto-freundlich. Sie sei auf jeden Fall froh, dass sie Plateau-Schuhe trägt.


19:06 Uhr

Was für ein Ausblick!


19:03 Uhr

Auch dieser junge Mann ist schon auf der Plaza der Elbphilharmonie: ganz leger im schwarzen T-Shirt.


19:01 Uhr

Beth Dito, Sascha und Adel Tawil sind soeben an der Elphilharmonie angekommen.


18:58 Uhr

Auch die Nominierten für den Deutschen Radiopreis 2017 trudeln ein:


18:56 Uhr
Die Elbphilharmonie in Hamburg © Deutscher Radiopreis Fotograf: Philipp Szyza

Zeit für einen Perspektivwechsel: Das sieht man, wenn man auf dem Roten Teppich nach oben blickt


18:55 Uhr

Moderiert wird die Gala - wie schon in den vergangenen Jahren - von Barbara Schöneberger.


18:53 Uhr

Bis sich der Große Konzertsaal der Elbphilharmonie mit den geladenen Gästen füllt, dauert es ein wenig. Von unten nach oben über die "Tube" - die längste geschwungene Fahrtreppe der Welt - dauert es zweieinhalb Minuten.


18:47 Uhr

ABBA-Legende Benny Andersson im Interview: Er ist ganz angetan von der Elbphilharmonie.


18:46 Uhr

Apropos Radio: Die Verleihung des Deutschen Radiopreises 2017 startet um 20.05 Uhr und wird auch im Radio zu hören sein. 62 Sender übertragen den Gala-Abend live. Wo, wann und wie lesen Sie hier:


18:43 Uhr

Petrus hat offenbar ein Einsehen. Den ganzen Tag über hat es im Hamburg zum Teil heftig geregnet. Jetzt reißt der Himmel auf - und die Wolken halten dicht. So kommen die Gäste trockenen Fußes und Hauptes ins Konzerthaus. Petrus scheint Radio-Fan zu sein...


18:41 Uhr

Vergeben wird der Deutsche Radiopreis übrigens in elf Kategorien. In diesem Jahr gab es so viele Bewerbungen wie noch nie: 381 Vorschläge wurden von privaten und öffentlich-rechtlichen Programmen eingereicht. Da hatte die Jury eine Menge zu tun.


18:38 Uhr

ABBA-Legende Benny Andersson gibt massenweise Autogramme.


18:37 Uhr

Diesmal findet die Verleihung des Deutschen Radiopreises nicht im historischen Schuppen 52 im Hamburger Hafen statt, sondern im neuen Konzerthaus der Hansestadt: der Elbphilharmonie.


18:36 Uhr

Als Stargäste sind heute Abend dabei: Peter Maffay, ABBA-Legende Benny Andersson, Ausnahme-Geiger Nigel Kennedy, Newcomerin Anne-Marie, die frühere Gossip-Sängerin Beth Ditto, Adel Tawil, Johannes Oerding und Wincent Weiss.


18:33 Uhr

Jens Marhold von NDR 2 berichtet vom Roten Teppich (der allerdings anthrazit ist).


18:31 Uhr

In wenigen Minuten werden Sie oben im Livestream sehen, was auf dem Roten Teppich passiert. Ab 20.05 Uhr beginnt die Verleihung der Preise und die Show. Hier im Liveticker bekommen Sie außerdem alle aktuellen Infos und die schönsten Fotos der Gala.


18:30 Uhr

Herzlich willkommen zum Liveticker vom Deutschen Radiopreis 2017!