Anne-Marie

Anne-Marie

Sängerin Anne-Marie tritt bei der Gala zum Deutschen Radiopreis in der Hamburger Elbphilharmonie auf. © Deutscher Radiopreis Fotograf: Benjamin Hüllenkremer

Nummer 1 in vier Ländern mit gerade mal 25 Jahren: Anne-Marie.

Kein Wunder, dass Ed Sheeran sie mit auf Tour genommen hat: Anne-Marie ist nicht nur stimmgewaltig, sondern auch mehrfache Weltmeisterin im Shōtōkan-Karate. Mit Clean Bandit und "Rockabye" hatte sie 2016 einen beachtlichen Nummer-Eins-Hit. Allein dieser Song wurde mittlerweile mehr als 1,3 Milliarden Mal gestreamt. Ihre beiden ersten eigenen Singles "Alarm" und "Ciao Adios" avancierten in Bestzeit zu Hits. Ihr Mix aus Dancehall, Reggae und Pop begeistert nicht nur die britische Presse: "Superstars, nehmt euch in Acht", "einer der hellsten neuen Sterne im englischen Pop-Himmel".

Sängerin Anne-Marie tritt bei der Gala zum Deutschen Radiopreis in der Hamburger Elbphilharmonie auf. © Deutscher Radiopreis Fotograf: Benjamin Hüllenkremer

Anne-Marie: "Rockabye/Ciao Adios"
Mit der britischen Newcomerin Anne-Marie ist eine der vielversprechendsten Newcomerinnen des Jahres nach Hamburg gekommen. Bei der Radiopreis-Gala hat sie zwei ihrer Hits präsentiert.

Stand: 07.09.17 23:25 Uhr