Revolverheld

Revolverheld

Ein Album, das es nicht in die Top Ten schafft? Nicht mit Revolverheld! Es scheint, als hätte sich die Hamburger Band dieses Versprechen schon Anfang der 2000er bei den ersten Proben gegeben. Ein Versprechen, dass die Band um Frontmann Johannes Strate mit jedem ihrer fünf Studioalben bisher locker erfüllen konnte. Mit ihrem aktuellen Album "Zimmer mit Blick" haben Revolverheld ihre Fans sogar so sehr begeistert, dass die Chartspitze zum Greifen nahe war.

Auf einer Welle mit den Fans

Die Band Revolverheld. © Revolverheld / Benedikt Schnermann Fotograf: Benedikt Schnermann

Fünf Alben, fünf mal Top Ten: Revolverheld

Den Nerv der Fans treffen Revolverheld auch deshalb so gut, weil sie die Menschen in ihrem Alltag abholen. Mit "Spinner" machten sie all denen Mut, denen das Leben immer wieder einen Strich durch große Pläne macht. In "Ich werd' die Welt verändern" nimmt Johannes Strate alle mit, die "endlich alles besser machen" wollen. Und mit "Ich lass für dich das Licht an" haben Revolverheld wohl eine der schönsten Liebeserklärungen der vergangenen Jahre ins Radio gebracht.

Hinzu kommt die Lust am Feiern. Mit Songs wie "Das kann uns keiner nehmen" oder "Helden 2018" lieferten Revolverheld den Soundtrack für das Wiedersehen mit alten Freunden, für den unvergesslichen Abend mit dem besten Kumpel oder für das lange Wochenende auf Achse mit der Truppe von damals. Auch ihre aktuelle Single "Immer noch fühlen" weckt die 'Weißt Du noch'-Momente bei den Fans - aber ohne nostalgisch zu werden. Stattdessen feiern Revolverheld die tollen Momente von damals im Hier und Jetzt.

Großartige Live-Erlebnisse inklusive

Warnemünde Revolverheld © Jazz Archiv Hamburg/Isabel Schiffler

Revolverheld gelten als großartige Live-Band.

Die Band sorgt aber auch selber dafür, dass es immer etwas zum Feiern gibt. Mit unzähligen Live-Auftritten haben sich Sänger Johannes Strate, Jakob Sinn am Schlagzeug und die beiden Gitarristen Kristopher Hünnecke und Niels Grötsch eine treue Fan-Base erspielt. In manchen Jahren standen angeblich 150 Konzert auf dem Spielplan. Ermöglicht hat das auch die enge Zusammenarbeit mit vielen Radio-Sendern, sagt Johannes Strate: "Für uns ist Radio ein extrem wichtiges Medium. Es gibt kein Konzert, das bei uns nicht von einem Radio-Partner präsentiert wird. Wir haben mit jedem Radio in Deutschland schon ein Off-Air-Festival gespielt."

Wiedersehen beim Deutschen Radiopreis

Revolverheld mit Sänger Johannes Strate bei der Radiopreis-Gala. © Deutscher Radiopreis/ Benjamin Hüllenkremer Fotograf: Benjamin Hüllenkremer

Revolverheld mit Sänger Johannes Strate bei der Gala 2014.

Auch beim Deutschen Radiopreis haben Revolverheld schon bewiesen, dass sie eine großartige Live-Band sind. Begleitet von der NDR Bigband standen Johannes Strate und Co. schon 2014 im festlichen Gala-Outfit auf der Bühne. Am 6. September sind die Hamburger nun wieder dabei, um mit Deutschlands besten Radiomachern einen Abend zu feiern, der garantiert lang in guter Erinnerung bleiben wird.

Stand: 09.08.18 10:00 Uhr