Beste Sendung: Antenne Bayern mit "Die jungen Wilden"

Beste Sendung: Antenne Bayern mit "Die jungen Wilden"

Laudator Campino und die Gewinner Christina Hartmann und Andreas Christl © NDR Foto: David Paprocki

Kristina Hartmann und Andi Christl freuen sich zusammen mit Laudator Campino über den Preis.

In der Kategorie "Beste Sendung" haben Kristina Hartmann und Andreas Christl von Antenne Bayern den Deutschen Radiopreis 2013 gewonnen. Laudator Campino von den Toten Hosen überreichte die Auszeichnung.

Begründung der Jury

Jung, frisch, kreativ, anders - so klingen "Die jungen Wilden". Eine Show junger Talente und Auszubildender des Senders mit vielen ungewöhnlichen Eigenschaften und Merkmalen. In selbst entwickelten Rubriken zeigt der Nachwuchs, was er kann. Das ergibt unverbrauchtes und hoffnungsvolles Radio abseits der üblichen Regeln.

Kristina Hartmann und Andreas Christl

"Man sieht meinen Zahnabdruck hier"
Kristina Hartmann und Andreas Christl nehmen den Deutschen Radiopreis 2013 für die "Beste Sendung" mit. Vorher wird aber noch getestet, ob das Gold tatsächlich echt und bissfest ist.