Radiopreis-Gala mit Barbara Schöneberger

Radiopreis-Gala mit Barbara Schöneberger

Moderatorin Barbara Schöneberger  Fotograf: Moris Mac Matzen

Barbara Schöneberger entschied sich beim Radiopreis 2017 für einen Hosenanzug in Koralle.

Die kniffeligste Frage taucht immer schon gleich zu Beginn auf: Was ist bloß das passende Outfit für die lange Nacht des Radios? Schon Wochen vor der Verleihung des Deutschen Radiopreises beschäftigt sie nicht nur die Gala-Gäste, sondern auch Moderatorin Barbara Schöneberger! Klar ist, der Gala-Dress muss dreierlei vereinen: Seriosität, Glamour und natürlich Sexappeal.

Gala-Nacht Nr. 7

Schöneberger trifft modisch immer die richtige Wahl. Das hat sie als charmante Gastgeberin des Radiopreises schon mehrmals beweisen. Im vergangenen Jahr bezauberte sie im gestreiften "BonBon"-Petticoat Superstar Sting. 2015 wiederum bewegte sie Newcomer Olly Murs zu einem Bussi. In diesem Jahr steht Barbara Schöneberger zum siebten Mal im Scheinwerferlicht der Gala. Mit Charme und Witz wird sie Millionen Hörer und Zuschauer aus ganz Deutschland beim Radio-Event des Jahres begrüßen, mit den Laudatoren und Promis im Publikum plaudern und den Weltstars auf der Bühne einen großartigen Empfang bereiten.

Herausforderung "Elphi"

Barbara Schöneberger interviewt Sting beim Radiopreis.  Fotograf: Philipp Szyza

Gala-Highlight 2016: Barbara Schöneberger plaudert mit Sting.

Dass die Gala dieses Mal nicht im lieb gewonnen Eventcenter "Schuppen 52" im Hamburger Hafen, sondern in Hamburgs spektakulärem, neuen Konzerthaus stattfinden solltet, war für Barbara Schöneberger ein besonderer Ansporn. Und eine Chance: Bei der Wahl des Outfits eröffnete das elegante Weiß des großen Konzertsaals der Elbphilharmonie unerwartete Möglichkeiten: "Da kann ich endlich einmal richtig austoben“, freute sich Barbara Schöneberger im Vorfeld. "Und ich glaube, ich ziehe etwas Kurzes, Schwingendes an!" Kurz war der Hosenanzug in Koralle zwar nicht, aber er machte trotzdem einiges her.