"Beste Innovation": "Die Frage on3radio" (Bayerischer Rundfunk)

"Beste Innovation": "Die Frage on3radio" (Bayerischer Rundfunk)

Preisträger für die "Beste Innovation": Michael Bartlewski und Kaline Thyroff beim Deutschen Radiopreis am 17. September 2010 in Hamburg © NDR Fotograf: Marco Maas

Michael Bartlewski und Kaline Thyroff gehörten zu den jüngsten Preisträgern.

Der Deutsche Radiopreis 2010 in der Kategorie "Beste Innovation" geht an den Bayerischen Rundfunk für die Sendereihe "Die Frage on3radio" "Darf man Tiere essen?"). Stellvertretend für das ganze Team: Michael Bartlewski und Kaline Thyroff.

Das junge Programm on3-Radio des Bayrischen Rundfunks nutzt konsequent traditionelle sowie neue Verbreitungswege und setzt auf Interaktion. In "Die Frage" wird ein zweiwöchiger Rechercheprozess zu einer Leitfrage on-air und online begleitet; Hörer und User können die journalistische Arbeit verfolgen. Das Ergebnis ist eine einstündige Feature-Sendung.

Begründung der Jury:
Internet und Radio - beide Medien sollten ihre Möglichkeiten originär einsetzen und gleichzeitig so kooperieren, dass sie wechselseitig profitieren. Die Jury war deshalb besonders angetan von einem Radio/Internet-Projekt, mit dem das hervorragend gelungen ist. Der Grundgedanke ist verblüffend einfach: Das Internet wird für Radio-Sendungen nicht nur begleitend und nachträglich genutzt, sondern das Netz wird zusätzlich zum "Geburtshelfer" für die Radio-Sendung. Sprich: Sobald das Thema angekündigt ist, beginnt online ein offener Recherche-Prozess.

Christine Neubauer bei der Laudatio ("Beste Innovation") beim Deutschen Radiopreis am 17. September 2010 in Hamburg. © NDR Fotograf: Philipp Szyza

Laudatorin Christine Neubauer freute sich über die guten Ideen des Radio-Nachwuchses.

Die Nutzer diskutieren es, machen der Redaktion Recherche-Vorschläge und recherchieren auch selbst, um eigenes Material einzustellen. Am Ende dieser 14-tägigen Arbeit von Nutzern und Redaktion verdichtet ein Autor das Material zu einer Sendung – einem einstündigen "Radio-Feature im Gesprächsformat" mit Moderator und Autor im Studio, wie beispielsweise bei der Sendung "Darf man Tiere essen?".

Als Laudatorin sprach Christine Neubauer.